B 82: Vollsperrung in der Ortsdurchfahrt Groß Dahlum

9. Juli 2017
Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 400.000 Euro, die vom Bund getragen werden. Symbolfoto: Anke Donner
Groß Dahlum. Im Zuge der laufenden Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Groß Dahlum wird die Bundesstraße 82 ab Montag, 10. Juli, voll gesperrt. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Donnerstag in Wolfenbüttel hin. Grund ist die Erneuerung der Fahrbahndecke.

Anzeige

Wie die Behörde weiter mitteilte, wird die Vollsperrung bis voraussichtlich Ende Juli andauern. Der Durchgangsverkehr in Richtung Schöppenstedt wird in dieser Zeit über die B 244 und die K 54 nach Ingeleben und weiter über Klein Dahlum und die K 13 zurück zur B 82 geleitet, in Richtung Schöningen entsprechend umgekehrt.

Einschränkungen für Anlieger

Anliegerverkehr bleibt mit Einschränkungen möglich. Die Anwohner werden über den Fortgang der Arbeiten, die in mehreren Abschnitten stattfinden, durch die ausführende Baufirma informiert. Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen und Belastungen. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich. Die Arbeiten in Groß Dahlum hatten Ende Mai zunächst unter halbseitiger Sperrung begonnen.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006