Anzeige

Auto fing im Carport Feuer

7. Januar 2016
Auf einem Grundstück in der Straße Osterwiese war ein Auto in einem Carport in Brand geraten. Fotos: Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Cremlingen/Tobias Breske
Anzeige

Hordorf. Wie die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Cremlingen mitteilten, wurden die Ortsfeuerwehren Hordorf, Schandelah und Weddel am gestrigen Mittwochabend, 6. Januar, gegen 21.45 Uhr zu einem Brandeinsatz in die Ortschaft Hordorf alarmiert. Auf einem Grundstück in der Straße Osterwiese war ein Auto in einem Carport in Brand geraten.


Anzeige

Wie Tobias Breske, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Cremlingen berichtet, hatte der Eigentümer des Fahrzeuges den Brand bemerkt und über die Notrufnummer die Feuerwehr alarmiert. Noch vor dem Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte habe er seinen Wagen aus dem am Wohnhaus befindlichen Carport heraus auf die öffentliche Straße rollen lassen und so eine Ausbreitung des Brandes verhindern können. Die Löscharbeiten der Feuerwehr haben sich so auf den Fahrzeugbrand beschränken können, erklärt Tobias Breske. Mit dem Wasser des ersten Einsatzfahrzeuges habe das Feuer dann unmittelbar nach der Ankunft gelöscht werden können.

Autobrand in Hordorf, Foto: Privat

Foto: Tobias Breske

Wie kam es zu dem Brand?

Wie Frank Oppermann, Pressesprecher der Polizei Wolfenbüttel, berichtet, habe das Auto vermutlich aufgrund eines technischen Defekts Feuer gefangen. Der Eigentümer habe wohl zuvor noch an der Technik des Wagens gearbeitet. Im Einsatz waren neben den Feuerwehren aus den Ortschaften Hordorf, Weddel und Schandelah auch der Rettungsdienst der Malteser und die Polizei.

 

 


Anzeige