Anzeige

Aufbruch eines Getränkeanhängers scheiterte

16. Februar 2017
Symbolfoto: Anke Donner

Anzeige
Börßum. Ein auf dem Parkplatz des Dorfgemeinschaftshauses in Börßum, Achimer Weg, abgestellter Getränkeanhänger war in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch das Ziel von Einbrechern. Die Täter scheiterten jedoch an der verschlossenen Hecktür, so dass es beim Versuch blieb

Anzeige

Der Schaden wird hier auf rund 1.000 Euro geschätzt. Auch in diesem Fall wurde zuvor die Außenbeleuchtung teilweise beschädigt und einige Außenstrahler gar komplett entwendet. Die Ermittlungen, auch zu einem eventuellen Tatzusammenhang, wurden aufgenommen. Hinweise bitte an die Polizei unter der Telefonnummer 05331 / 933-0.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006