Auf der Grabungsfläche bei Isingerode bleibt es spannend

7. November 2016
Messungen in Isingerode Foto: Bernd-Uwe Meyer
Anzeige

Isingerode. Seit 2006 graben Ehrenamtliche von den Freunden der Archäologie im Braunschweiger Land (FABL) mit ihrer Vorsitzenden Bärbel - Regine Steinmetz und dem Wolfenbütteler Museumsleiter Wolf - Dieter Steinmetz auf dem Gelände der jungbronzezeitlichen Wehranlage.

Anzeige

Jetzt haben die Helfer eine ungewöhnliche Steinsetzung, die sich unter einer Brandschicht befand, abgetragen. Zahlreiche Scherben datierte Steinmetz in das 9./8. Jahrhundert vor Christi. Einige Scherben sind noch nicht datierbar und müssen genauer untersucht werden. Weil die Forschungen weiterhin spannend sind, werden Helfer die Fläche winterfest machen und im Frühjahr 2017 erneut an die Arbeit gehen. „Wir werden den gewachsenen Erdboden untersuchen, den wir in etwa zwei Meter Tiefe noch nicht erreicht haben“, erklärte Wolf-Dieter Steinmetz.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006