Anzeige

Asse II: Anonymer Hinweis auf „sehr starke Wassereinbrüche“

4. Juli 2013 von
Anzeige

Am späten Nachmittag erreichte unsere Redaktion ein anonymer Hinweis, dass es innerhalb der letzten 48 Stunden zu „sehr starken Wassereinbrüchen“ in der Schachtanlage Asse II gekommen sein soll. Abseits der Öffentlichkeit würden Mitglieder des Bundestages, des Bundesamtes für Strahlenschutz, des Bundesumweltministeriums und der Asse-GmbH über einen Notfallplan beraten.


Anzeige

Tatsächlich gibt es nach Informationen von Monika Hotopp, Pressereferentin des Bundesamtes für Strahlenschutz, bereits seit einiger Zeit einen erhöhten Wasserzutritt in der Asse II Schachtanlage. Hierüber habe ihr Amt bereits am 28. Mai öffentlich informiert. Dass es nun jedoch einen „sehr starken Wassereinbruch“ gebe oder man gar aktuell über Notfallpläne beraten würde weist Hotopp zurück. „Heute hat in Göttingen turnusgemäß die Arbeitsgruppe Optionenvergleich (AGO) getagt. Auf dieser Sitzung wurde seitens des BfS auch über den gestiegenen Wasserzufluss berichtet“, erklärt Hotopp gegenüber unserer Online-Zeitung. Unmittelbare Auswirkungen auf den laufenden Betrieb oder die Sicherheit der Schachtanlage bestünden nach derzeitiger Erkenntnislage nicht.

Auch Wolfenbüttels Landrat in Vertretung, Martin Hortig, kann eine akute Verschlechterung der Situation in der Schachtanlage Asse II nicht bestätigen. „Dem Landkreis liegen darüber derzeit keine Informationen vor“, teilte er am Telefon gegenüber WolfenbüttelHeute.de mit.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006