AKP-Vize ist eine „in Wolfenbüttel nicht erwünschte Person“

Wolfenbüttel. Nach Medienberichten sei auch in Wolfenbüttel ein Auftritt des türkischen AKP-Vizechef Mehmet Mehdi Eker geplant. Den Ordnungsbehörden ist dies bislang jedoch nicht bekannt. Bürgermeister Pink teilt zudem mit, dass Eker eine in Wolfenbüttel unerwünschte Person sei.