Anzeige

Ärztehaus soll im Mai 2016 seine Tore öffnen

19. Dezember 2015 von
Noch ist es ein Rohbau, aber bereits im Mai soll der Bezug der Praxen im neuen Ärztehaus stattfinden. Fotos: Max Förster

Anzeige

Wolfenbüttel. Am Freitagmittag wurde im Rohbau des neuen Ärztehaus auf dem Gelände des Städtischen Klinikums am Neuen Weg 51 das Richtfest gefeiert. Auf 1.600 Quadratmetern sollen ab Mai des kommenden Jahres acht Teileigentumseinheiten das Gebäude mit Leben erfüllen und die gesundheitliche Versorgung ganzer Familien sicherstellen.


Anzeige

Zwei Jahre habe die Planungsphase angedauert, bis die Entscheidung auf diesen Standort fiel, erklärte die Bauherren Dr. Jutta Wiesner und Dr. Detlef Kimmling von der ME GmbH gegenüber regionalWolfenbüttel.de. 2014 begann dann der Abriss des Altgebäudes. Geplant sei es, dass Gebäude nun im Frühjahr 2016 fertigzustellen, sodass es die Praxen im Mai beziehen können. Auf insgesamt acht Etagen werden verschiedene Arztpraxen ihren Dienst anbieten. Von der Ergo- Logo- und Physiotherapie, über eine Kinderarztpraxis und einem Allgemeinmediziner, bis hin zum Pflegedienst, der Rettungswache und einer gynäkologischen Praxis werde hier für die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger von Stadt und Landkreis, aber auch von anliegenden Gemeinden aus Braunschweig, wie beispielsweise Stöckheim, Melverode und Mascherode, gesorgt. Aufgrund der günstigen Verkehrsanbindung und der Klinikumsnähe sehen die Bauherren des Ärztehauses Dr. Jutta Wiesner und Dr. Detlef Kimmling einen großen Vorteil.

Richtfest Klinikum Wf, Ärztehaus, Foto: Max Förster

Die Bauherren Dr. Jutta Wiesner und Dr. Detlef Kimmling von der ME GmbH

Verschiedene Praxen beziehen das Gebäude

Auch einige der zukünftigen Mieter waren beim Richtfest des Ärztehauses anwesend und äußerten ihre Freude über die Möglichkeit einer neuen Zweigstelle. So auch Ergotherapeut Sebastian Giese von der Gemeinschaftspraxis für Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie get in Wolfenbüttel. „Wir freuen uns sehr über die neuen Räume“, betonte der Inhaber der Ergopraxis. „Durch das neue Ärztehaus finden nun auch die Patienten aus Braunschweig den Weg nach Wolfenbüttel“, erklärte er weiter. Mit insgesamt neun Therapieräumen und weiteren fünf Verwaltungsräumen plane die Ergo- und Logopädiepraxis, am 1. Mai die rund 300 Quadratmeter des ersten Obergeschosses zu beziehen. Die übrigen 120 Quadratmeter bieten zudem noch Platz für eine physiotherapeutische Praxis, erklärte Sebastian Giese. Des Weiteren befinden sich auch im dritten Stock noch weitere 220 zu vergebende Quadratmeter. Interessenten können sich hierzu unter 0174/1853437 bei dem Baukoordinator Dr. Detlef Kimmling melden.

Ergotherapie Richtfest Ärztehaus Klinikum, Foto: Max Förster

Ergotherapeut Sebastian Giese von der Gemeinschaftspraxis für Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie get in Wolfenbüttel

Das sind die Teileigentümer:

  • Erdgeschoss: Rettungswache des Landkreises und Kinderarztpraxis Dr. Michael Zense und Dr. Isabel Ferger
  • Erster Stock: Get – Ergo-, Logo- und Physiotherapiepraxis. Letzteres sei noch zu vergeben
  • Zweiter Stock: Allgemeinarztpraxis Dr. Dücker und Dr. Burczyk und der sunshine Pflegedienst Frau Ebeling Kastner und Frau Huber
  • Dritter Stock Frauenarztpraxis Dr. Jutta Wiesner und Britta Wiesner sowie 220 Quadratmeter ,die noch zu vergeben seien.


Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Auto Check Fricke GmbH: 05331-969793 Auto Check Fricke GmbH: 05331-969793
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860 Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006