Anzeige

Abendliche Wanderung des NABU

10. Januar 2018
Vogel des Jahres 2017: Der Waldkauz. Foto: NABU
Anzeige
Wolfenbüttel. Für Freitag, den 26. Januar, 18 Uhr lädt der NABU Wolfenbüttel in Kooperation mit dem Heimat- und Verkehrsverein Asse zu einer abendlichen Wanderung in die Asse mit anschließendem Imbiss ein. Darüber informiert der NABU in seiner Pressemitteilung.

Anzeige

Die Wanderung dauert demnach etwa 1,5 Stunden, bei einer Wegstrecke von vier Kilometern, und wird durch kleine Pausen unterbrochen, in denen beobachtet und gelauscht werden soll. „So hoffen wir zum Beispiel auf das Rufen des Waldkauzes, der der Vogel des Jahres 2017 war“, heißt es in der Pressemitteilung. Den Abschluss bilde ein kleiner Imbiss, um sich aufzuwärmen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Treffpunkt ist der Parkplatz am Asseweg, 38329 Wittmar. Die Teilnahme ist frei, um eine Spende wird gebeten. Mehr auf www.NABUWF.de.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006