Anzeige

65. Mahnwache zu Asse II & Co.

25. Januar 2016
Symbolfoto: Max Förster

Anzeige

Wolfenbüttel. Am kommenden Montag findet ab 18 Uhr die 65. Mahnwache zu Asse II & Co. vor Seeliger, Lange Herzogstr. 63 statt. Zu Gast ist Ursula Kleber, Vertreterin der Umweltverbände in der Arbeitsgruppe Umgebungsüberwachung Asse II. Die Arbeitsgruppe besteht seit 2008. Frau Kleber wird einen Überblick über deren Arbeit und Erkenntnisse geben und steht für Fragen zur Verfügung.


Anzeige

Außerdem soll ein Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad über den Besuch der Bundesumweltministerin und über die danach notwendigen weiteren Schritte zum Erreichen einer Neubewertung von Schacht Konrad nach neuestem Stand von Wissenschaft und Technik berichten. Thema werde auch die von der CDU und CSU geplante Abschaffung der Brennelemente-Steuer für Atomkraftwerksbetreiber zum Ende des Jahres 2016 sein. Damit würde den AKW-Betreibern mehr als 5 Milliarden Euro geschenkt, was die gefährlichen, längst abgeschriebenen Atommeiler wieder lukrativ mache, heißt es seitens der Wolfenbütteler AtomAusstiegsGruppe .

Brennelemente würden trotz des sogenannten Atomausstiegs weiterhin im niedersächsischen Lingen produziert und von dort an die Atomkraftwerke weltweit transportiert, auch an die Pannenreaktoren Doel in Belgien und Fessenheim in Frankreich – beide ganz in der Nähe der deutschen Grenze, berichtet die Wolfenbütteler AtomAusstiegsGruppe. „Diese Transporte werden vom BfS genehmigt, dessen Präsident zum Thema sichere Zwischenlagerung des Mülls aus Asse II keine Gelegenheit auslässt zu betonen, dass er Transporte vermeiden muss“, so die Wolfenbütteler AtomAusstiegsGruppe.

Die Wolfenbütteler AtomAusstiegsGruppe lädt alle Interessierten herzlich ein.


Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Auto Check Fricke GmbH: 05331-969793 Auto Check Fricke GmbH: 05331-969793
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860 Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006