1.000 Kilometer für Europa – Von Wolfenbüttel nach Sévres

17. Juli 2017
Zum 60-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft von Wolfenbüttel und Sèvres findet die Neuauflage des Laufes "1.000 Kilometer für Europa" statt. Foto: Stadt Wolfenbüttel
Wolfenbüttel. Im Jahr 2018 feiert die Stadt Wolfenbüttel ihr 60-jähriges Städtepartnerschaftsjubiläum mit der französischen Stadt Sèvres. Um diese jahrzehntelange Verbindung gebührend zu feiern, werden im Mai 2018 insgesamt 30 Athleten eine Entfernung von 1.000 Kilometern zwischen den beiden Städten laufend und Rad fahrend überwinden.

Anzeige

Firmen, die diese Aktion unterstützen möchten, können sich jetzt noch als Sponsor melden. Im Jahr 1988 wurde dieses sportliche Ereignis bereits mit Erfolg zum 30-jährigen Jubiläum der Partnerschaft durchgeführt. Der neue Lauf unter dem Motto „1.000 Kilometer für Europa“ startet am Sonntag, 6. Mai 2018, auf dem Stadtmarkt in Wolfenbüttel. Zum Auftakt können alle Bürgerinnen und Bürger den ersten Abschnitt (rund zehn Kilometer) gemeinsam mit den Profis bewältigen. Im Anschluss daran gilt es für die Jubiläumsgruppe ein Tagesetappenziel nach dem nächsten zu erreichen. Die 20 Langstreckenläufer werden in Form eines Staffellaufes täglich 80 bis 90 Kilometer zurücklegen. Die restlichen vorgegebenen Tageskilometer erfüllen die zehn Radfahrerinnen und Radfahrer. Am 12. Mai 2018 folgt der Höhepunkt der abwechslungsreichen und anspruchsvollen Woche – der große Zieleinlauf durch Paris nach Sèvres (Avenue des Champs-Élysées, Arc de Triomphe, Eiffelturm).

Jeder Sponsor heißt für die Organisatoren mehr Möglichkeiten, das Jubiläum so optimal wie möglich zu gestalten. Die Sportlerinnen und Sportler müssen verpflegt, medizinisch versorgt, untergebracht und mit einem einheitlichen Laufequipment ausgestattet werden. Interessenten können sich per E-Mail an das Orga-Team wenden: melanie.frohme@wolfenbuettel.de.

 

 

 

 

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006